Alles war möglich und so schön entspannt!


Bei Tom habe ich schon bei den Telefonaten im Vorfeld gewußt, dass wir gut aufgenommen sein würden. Alles war möglich und so schön entspannt! Nach 24 Stunden im Camp schienen wir alle in unserer Gruppe unseren Alltag schon hinter uns gelassen zu haben... wir waren wie zu einer Familie zusammengewachsen. Das Programm war gut dosiert und man hat viel "mitgenommen". Caelins Holzschale steht auf seinem Schreibtisch und ich erinnere mich gern an die schönen Lagerfeuergeschichten, das gute Bioessen und die vielen netten Gespräche. Wieder zu Hause in Berlin fehlt mir jetzt wirklich die Ruhe und Entspanntheit, die diese wenigen Tage bei Tom uns so gegeben haben. Ich freue mich jetzt schon auf ein nächstes Mal.


Neueste Einträge