Meinungen über die Jungs WildnisCamps

Die Kinder erleben nachhaltig Natur und das Miteinander...

Lieber Tom,
ich finde Dich und Deinen, wie Du es nanntest „Unruhestand“, endlich das Leben leben, wie es einem gefällt, klasse.

Die Kinder erleben nachhaltig Natur und das Miteinander. Freundschaften werden geschlossen.
Auf unserm Heimweg nach Schweifurt fing mein Sohn an von der Woche zu „erzählen“ indem er mich fragte: „wusstest Du eigentlich...“ oder „Tom hat gesagt...“ usw. usw.
So fuhren wir mit offenen Augen durch die Gegend. Von Herzen Danke.
Ich hoffe sehr, dass im nächsten Jahr eine Möglichkeit besteht, dass er nochmals dabei sein kann.
Liebe Grüße Iris und Philipp

Jannis Max

Lieber Tom,

Jannis hat dir am Samstag einen Brief mit seinen eigenen Worten und Gedanken geschrieben. Das war sein erster wirklicher Brief und ich war gerührt:)  Jannis erzählt jeden Tag vom Wilderland und immer fallen ihm neue Dinge ein. Es muss so wunderbar bei euch gewesen sein!!!!
DANKE für Alles, Liebe Grüße Sandra.

 

und hier der Brief . . .

"Hallo Tom,

ich wollte dir nur nochmal sagen das mir die Karl-Mayspiele sehr sehr gut gefallen haben. Auch die anderen Aktivitäten die wir bei euch gemacht haben nämlich: Axtwerfen und Bogenschießen. Und natürlich auch ein großes dankeschön an Levi, Jonah und Lasse, dass ihr auch so einen guten job gemacht habt. Natürlich hat mir auch das Klettern mit Lasse sehr viel Spaß gemacht. Das Baden in dem kalten See und die Sauna hat mir auch Spaß gemacht. Mir hat der Ausflug in den Wald ebenfalls sehr gefallen. Vielen Dank für Alles!!! Vielleicht sehen wir uns nächstes Jahr wieder.

Euer Jannis"

Jakob

Lieber Tom,

 

ich möchte mich endlich mal in Ruhe ganz, ganz doll bei dir und natürlich auch bei Lasse, Levi und Jonah bedanken, was Ihr letzte Woche mit den Jungs auf die Beine gestellt habt und was für unglaubliche Erlebnisse und Eindrücke Ihr ihnen verschafft habt. Wirklich Wahnsinn!!

 

Eigentlich muss ich mit meinem Dank schon am Vorabend der Anreise ansetzen. Da hast du angerufen und auf so unfassbar angenehme Art mit mir besprochen, ob es bei Jakob etwas zu beachten gibt. Du musstest mir hinterher telefonieren, weil ich die Zettel nicht vorab zurück geschickt habe. Ich habe deine Art am Telefon als unglaublich angenehm, beruhigend, aufgeschlossen und emphatisch empfunden, dass ich anschließend schon ganz beseelt war. Auch der Tag der Anreise hat mir dann im persönlichen Zusammentreffen den Eindruck bestätigt. Ich bin total entspannt wegfahren und war mir absolut sicher, dass Jakob eine großartige Woche in besten Händen erleben wird. Und das hat er!! Als du dann auch noch Montag Nacht die Bilder geschickt hast, war dann noch klarer, was gar nicht klarer werden musste und konnte. Alles war sensationell. Ich habe bewusst nicht auf die Email reagiert, weil ich dachte, dass Ihr möglicherweise häufiger Fotos zur Info verschickt. Und wenn dann jedesmal alle aufgeregten Mütter zurück schreiben, dann werdet Ihr ja auch nur ganz verrückt. Aber jetzt möchte ich doch einmal einen Augenblick deiner Zeit für meinem Dank beanspruchen. Eigentlich fällt es mir manchmal bei großen Sachen besonders schwer mich zu bedanken. Weil mir dann das Wort "danke" gar nicht ausreicht. Aber bevor ich gar nicht zum Ausdruck bringe, was ich fühle, benutze ich gern dieses kleine Wort für diese großen Taten.

 

Jakob hat nur geschwärmt, auch wenn er ein- zweimal kurz einen kleinen Anflug von Heimweh hatte. Er war begeistert und fand es einmalig. Ich habe fest damit gerechnet, dass er zwei kilo leichter nach Hause kommt, weil er so krüsch is(s)t. Aber er hat von dem Essen regelrecht geschwärmt und schon mal einen Einkaufszettel geschrieben, was wir jetzt auch kaufen und nachkochen müssen. Herrlich! Mach bitte so lange es geht weiter damit, du ermöglichst gerade den Stadtkindern fantastische Erlebnisse und erweiterst ihr Bewusstsein. Und zwar nicht nur damit, dass du die Örtlichkeiten und Rahmenbedingungen zur Verfügung stellst, sondern auch gerade du machst das "i-Tüpfelchen" aus. 

 

Ich freue mich auf die weiteren Fotos, die kommen ganz sicher ins Fotoalbum.

Und nun erhol dich gut von der bestimmt trotzdem anstrengenden Woche und grüß bitte, bitte auch ausdrücklich Lasse, Levi und Jonah und schicke Ihnen unseren Dank und viele guten Wünsche!

 

Viele Grüße aus der Stadt in die Wildnis,

Simone

1 / 1

Please reload

© 2014 - 2019 WILDERLAND (R)  Abenteuer-WildnisCamp - Forst Segeberg - 24598 Heidmühlen, Am Klint 30

 Telefon +49 (0)4320 - 599 646        Eingetragenes Unternehmen     Finanzamt NMS ID69763184051     UST-ID  DE 271460240

 info@abenteuer-wildniscamp.de      IHK zu Lübeck  150 00418982           Letzte Aktualisierung             04. September 2019